Aufruf zur Mitarbeit!

Vor ca. drei Jahren hat unser Verein in Rißdorf ein Gelände mit Gewässer erworben. Nach einer gediegenen Planung fanden seitdem sehr umfangreiche Rodungs-, Erd-, Pflanz- und Pflegearbeiten z. T. mit schwerem Gerät statt. Es ist schon viel geschehen, aber die Arbeiten sind noch längst nicht abgeschlossen!

Unser Vereinsgewässer in Rißdorf wird in absehbarer Zeit allen Mitgliedern und Kursteilnehmern im Rahmen der Ausbildungskurse und der Brauchbarkeits- und Leistungsprüfungen zur Verfügung stehen.

Bisher haben sich trotz diverser Aufrufe nur einige wenige engagierte Mitglieder und der Vereinsvorstand an den Arbeiten beteiligt.

Liebe Mitglieder des JGV Euskirchen-Bonn, wir sind ein VEREIN! Und nur VEREINT, das bedeutet GEMEINSAM können wir der Aufgabe gerecht werden, unsere vierläufigen Jagdhelfer und ihre jagenden Menschen sach- und fachgerecht auszubilden.

Ab dem kommenden zeitigen Frühjahr wird wieder in regelmäßigen Abständen, jedoch mindestens einmal monatlich auf dem Gelände gearbeitet. Strauch- und Rasenschnitt sowie Pflanzarbeiten und die Pflege des Gewässers müssen erledigt werden. Und dies nicht immer nur von den immer gleichen, wenigen Engagierten. Geben Sie sich einen Ruck und opfern hin und wieder eine Stunde ihrer Zeit. Das kommt allen und letztlich Ihnen selbst zugute.

An dieser Stelle wird auf die Termine rechtzeitig hingewiesen. Ansprechpersonen sind unser Gewässerwart Andreas Kerp und der Vorsitzende Hubert Honecker. Werkzeug / Geräte (Freischneider, Motorsäge, Heckenschere etc.) bitte nach Absprache mitbringen. Danke!