Erfolgreiche Bringtreueprüfung

Für die diesjährige Bringtreueprüfung waren fünf Gespanne gemeldet. Nach einer Absage stellten sich schließlich vier Hundeführerinnen und Hundeführer mit ihren Vierläufern der anspruchsvollen Aufgabe jeweils einen der mindestens zwei Stunden vorher in 100 Meter Entfernung ausgelegten Füchse ohne vorherigen Bringbefehl innerhalb von 20 Minuten zu finden und ordnungsgemäß zuzutragen.Drei der vier angetretenen Gespanne konnten unter der Prüfungsleitung von Josef Melder das Leistungszeichen BTR erwerben. Ein kräftiges Waidmannsheil und Ho Rüd‘ Ho hierzu!

Ergebnis hier