Erfolgreiche Langschleppenprüfung

Bei strahlendem Sonnenschein und zunächst noch kühlen Temperaturen trafen sich am Samstag, dem 20.03.2021 zeitversetzt und unter Einhaltung der strengen Hygieneauflagen elf Gespanne zur Langschleppenprüfung in den Revieren um Bad Münstereifel-Schönau. Prüfungsleiterin Petra Gerhards hatte die Abläufe und das ganze „Drumherum“ wie immer perfekt organisiert. Geprüft würde in zwei Gruppen. Sieben Hunde wurden auf der 800 und jeweils zwei auf der 1200 und 1500 Meter langen Haarwildschleppe geprüft. Nur ein Gespann konnte den Anforderungen nicht genügen. Alle anderen bestanden die Prüfung mit Bravour. Ho Rüd‘ Ho!

Ergebnis im Detail