VGP – Verbandsgebrauchsprüfung am 03./04. Oktober

Nach intensiver Vorbereitung von Mai bis September führte unser Verein unter der Prüfungsleitung von Hubert Honecker am ersten Oktoberwochenende die diesjährige Meisterprüfung durch. Fünf Gespanne hatten gemeldet und stellten sich an beiden Tagen der anspruchsvollen Prüfung. 32 Fächer in den Bereichen Wald, Wasser, Feld und Gehorsam mussten absolviert werden. Alle fünf Gespanne konnten die VGP bestehen. Suchensieger und Gewinner des Wanderpreises wurde Daniel Kessel mit seinem DD Lupo von der Neffelbachaue mit 322 Punkten im ersten Preis. Hubertus Lüdtke-Brintrup mit der Weimaranerhündin Quelle II vom Zehnthof nahm den Pokal für die beste Waldarbeit mit nach Hause. Die Rangliste mit den genauen Ergebnissen finden Sie unter Prüfungsergebnisse 2020

Allen erfolgreichen Gespannen ein kräftiges Waidmannsheil und Ho Rüd‘ Ho!

Hier einige Eindrücke aus dem Vorbereitungskurs: