Aktuelles

Hier gibt es alle NEuigkeiten zu PRüfungen, Terminen und Co.

Wurferwartung im Deutsch Drahthaar Zwinger von der Wyster Börde

B - Wurf aus Gesa von der Luckasheide nach Chef vom Wiedfeld 

Wurftermin: voraussichtlich um den 25.12.22 

Bei Interesse bitte melden Andreas Zurhelle 0157 71561277 oder Andreas Kerp 0163 7159995

VGP am 01.10. & 02.10.2022

Die diesjährige VGP fand am ersten Tag nach zunächst regnerischer Nacht und übertags sich langsam besserndem Wetter statt: Zeitweise war es stürmisch. Am zweiten Tag regnete es morgens wieder, wurde dann trocken und blieb aber stark windig. Insgesamt also nicht ganz einfache Arbeitsbedingungen für die Hunde.

Fuchseinsprung, Schweiß und Wasser wurden am Vormittag des 1. Tages in beiden Gruppen gearbeitet. Nach dem Mittagessen wurden Stöbern, Buschieren und die Waldschleppen sowie die kleinen Waldflächen von beiden Gruppen in den jeweiligen Revieren durchgeführt.

Am zweiten Tag stand die Felsarbeit an. Gegen 13.00 Uhr konnten die Arbeiten am 2. Tag in beiden Gruppen beendet werden.

Aufgrund des guten bis teilweise auch sehr guten Hasen und Fasanenbesatzes konnte den Hund im Feld jeweils mehrfach Gelegenheit gegeben werden, an beiden Wildarten zu arbeiten. Somit konnte neben der Suche auch Vorstehen und Gehorsam an beiden Wildarten gut beurteilt werden. 1 Hund konnte trotz hoher Leistungen im Wald und Wasser im Feld den Gehorsam am Wild nicht nachweisen. Demzufolge schied er aus der Prüfung aus.

Ich danke allen Revierinhabern für die Bereitstellung der Reviere, FBB Buschhoven, Revier Witterschlick, Revier Volmershoven, Revier Flerzheim, Revier Morenhoven, Revier Lüftelberg und Revier Müggenhausen. Ferner bedanke ich mich bei den Richtern für Ihre Bewertung der Leistungen und bei allen Helfern für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Prüfung.

Ich gratuliere allen Absolventen der Prüfung zur bestandenen „Meisterprüfung“ für Jagdgebrauchshunde.

 

Hubert Honecker

Suchensieger VGP Dr. Ralf Knüfermann mit Joschi vom Einkehrhof

Die Prüfungsergebnisse und ein Bericht zur HZP sind online

Update zur HZP am 10.09.2022

Die Prüfung ist bereits ausgebucht.

Verbandsjugendprüfung am 16.04.2022

Bei allerbesten äußeren Bedingungen fand am Samstag, den 16. April die von Prüfungsleiter Andreas Kerp hervorragend organisierte Jugendsuche in den Revieren um Zülpich statt. 

Strahlend blauer Himmel, mäßiger Wind, bis zum Mittag taunasse Felder und Wiesen sowie guter Wildbesatz ermöglichten den Vierläufern ihre Anlagen zu zeigen. Nach der obligatorischen offenen Richterbesprechung ging es für die sechs Prüfungsgruppen in die Reviere. An dieser Stelle  nochmals herzlichen Dank an die Revierinhaber, ohne deren großzügiges Zurverfügungstellen die Durchführung der Prüfung undenkbar wäre. Von 18 genannten Gespannen traten 17 zur Prüfung an. 15 Teams konnten mit z. T. hervorragenden Ergebnissen bestehen. Suchensieger wurde der DD - Rüde Ayk von der Wysser Börde mit seinem Führer Cedric Offermann.

 

Hier die Ergebnisse:

Download
VJP 16.04.2022
VJP-Meldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.4 KB

Langschleppenprüfung am 26.03.2022

Unter traumhaften Bedingungen, stahlendem Sonnenschein, moderaten Temperaturen und leichtem Wind stellten sich 10 gut vorbereitete Hunde mit Ihren Führerinnen und einem Führer der diesjährigen Langschleppenprüfung. Eine Hundeführerin war sogar aus den nördlichen Niedersachsen angereist, was sich gelohnt haben sollte. Prüfungsleiterin Petra Gehards hatte alles blendend organisiert und so ging es in zwei Gruppen in die Reviere und Schönau Ohlenhard. Wegen der eklataten Coronainfektionslage fand die Überreichung der Urkunden in den Revieren und nicht, wie ursprünglich geplant, im Suchenlokal statt. Drei Mal ging es über 800 m, fünf mal über 1.200 m und zwei Mal über 1.500 m. Die Aufgabe der Hunde war es, die Spur eines über die jeweilige Distanz geschlepptes und ausgelegtes Stück Wild nasenmäßig zu verfolgen, dieses aufzunehmen und ihren Hundeführern zuzutragen. Alle Schleppen über 800 m und 1.200 m konnten erfolgreich bewältigt werden. Die 1.500 m stellten sich dieses Mal in beiden Fällen als anspruchsvoll heraus.

 

Hier die Ergebnisse:

Download
Langschleppenprüfung 26.03.2022
2022-Ergebnis-der-Gruppen-bei-vereinsint
Adobe Acrobat Dokument 77.5 KB

Bringtreueprüfung

Neun Gespanne stellten sich bei optimalen Bedingungen der diesjährigen Bringtreueprüfung bei Mechernich-Hostel. Das Team um Prüfungsleiter Josef Melder und Andreas Karp hatte wie auch in den vergangenen Jahren alles bestens organisiert und früh am Morgen die Füchse gemäß der Prüfungsordnung augelegt. Nach der Kontrolle der Jagdscheine und der Impfnachweise wurde die Reihenfolge ausgelost, dass das erste Gespann um 9 Uhr starten konnte. Von den neun teilnehmenden Gespannen konnten 6 die Prüfung bestehen, was ein ungewöhnlich gutes Ergebnis ist. 

 

Bestanden haben:

  • Mia von der Neffelbachaue (DD) mit Robert Fuhs
  • Trudi von der Günz (KLM) Klaudia Melder
  • Bianka II vom Berkelsee (KLM) mit Heinz - Willi Harth
  • Lupo von der Neffelbachaue (DD) mit D. Kessel
  • Emil von Arienhelfer (DD) mit Heinz - Peter Schilke
  • Queen vom Vixtbachtal (DD) mit Walter Schilke

Ein kräftiges Waidmannsheil den erfolgreichen Gespannen!

Nachtreffen des diesjährigen Welpenkurses am 31.10.2021

Am 31.10. trafen sich die Teilnehmer*innen des diesjährigen Welpenkureses, der wie immer in den vergangen Jahren fachkundig von Hein Neppel und Elke Pütz geleitet wurde, auf unserem Hundeplatz in Wachendorf. 26 "Grundschüler" wurden versetzt in die nächste Klasse und haben im kommenden Jahr die Gelegenheit sich in den HZP- und Brauchbarkeitskursen weiter zu entwickeln und sich zu einsatzfähigen Jagdhunden mit ihren Führern und Führerinnen auszubilden.